Wertermittlung von Parkhausimmobilien

Wertermittlung von Parkhausimmobilien

Parkhausimmobilien - Eine neue Assetklasse

Parkhausimmobilien galten lange als Spezialimmobilien, die für einen professionellen Investor nicht in Frage kamen. Dementsprechend war das Transaktionsvolumen gering. Marktberichte oder wissenschaftliche Studien existierten kaum. Dies hat sich in den letzten zehn Jahren grundlegend gewandelt. Parkhäuser etablieren sich zunehmend als eigene Anlageklasse für institutionelle und in kleinerem Umfang auch für private Investoren.

Parkhausimmobilien können verschiedene Erscheinungsformen haben

Parkhäuser existieren in sehr unterschiedlichen Größen und Formen – vom Flughafenparkhaus über das Krankenhausparkhaus bis zu innerstädtischen Parkhäusern und Tiefgaragen. Hinzu kommt, dass sowohl die Betreiber als auch die Betreibermodelle unterschiedlich sind. Es gibt private und kommunale Betreiber, die im Rahmen eines Fest- beziehungsweise Umsatzpachtvertrags oder im Rahmen eines Managementvertrages Parkhäuser und Tiefgaragen bewirtschaften. 

Gesellschaftliche Veränderungen geben weiteren Rückenwind für Parkhäuser

Das Parken am Straßenrand oder auf öffentlichen Plätzen, das sog. „On-Street-Parking“, wird in vielen Städten immer weiter eingeschränkt. Auch das Falschparken wird in vielen Ländern und Städten verstärkt sanktioniert. Die Strafen dafür steigen. Darüber hinaus ändert sich die Nutzung der urbanen und insbesondere der innerstädtischen Quartiere. Noch vor wenigen Jahren waren die Innenstädte in den Abendstunden und am Wochenende fast ausgestorben. Heute pulsiert beispielsweise aufgrund der Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten, dem zunehmend beliebten Wohnen in der City, Hotel-, Gastronomie- und Unterhaltungsimmobilien das Leben und steigert die Auslastung der Parkhäuser, die nun „rund um die Uhr“ nachgefragt werden. All diese Entwicklungen tragen zu einer ansteigenden Nachfrage nach Parkraum bei und führen gleichzeitig zu einer größeren Akzeptanz von Parkgebühren.

Besonderheiten bei der Wertermittlung für Parkhäuser: Deshalb sollten Sie einen spezialisierten Sachverständigen beauftragen

Parkhäuser etablieren sich zunehmend als eigene Anlageklasse für institutionelle, und in kleinerem Umfang auch für private Investoren. Das Rendite-Risiko-Verhältnis macht diese Spezialimmobilie für Investoren besonders attraktiv. Erfahrung und Expertise ist für diese Assetklasse ist bei Marktteilnehmern häufig noch begrenzt. 

Darauf müssen Sie bei der Wertermittlung von Parkhäusern besonders achten:

  • Nähe zu Frequenzbringern
  • Kommunale “on-street”-Parkraumbewirtschaftung
  • Nutzerfreundlichkeit
  • Objektgröße
  • Parkplatzgrößen
  • Parkabfertigungsanlagen
  • Bausubstanz
  • Vertragsgestaltung Eigentümer und Pächter
  • Erlösstrukturen

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen und mehr erfahren!

Ich möchte eine Kopie dieser E-mail erhalten!
Einwilligung*

Telefon Hamburg 040 / 2271 6752
Telefon Düsseldorf 0211 / 3399 70 205
E-Mail buero@wagner-immosv.de

Profitieren Sie von unserer langjährigen Expertise:

  • Fokus auf Spezial- und Gewerbeimmobilien
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • DIN 17024 zertifiziert
  • Bundes- und europaweit

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!